DennWirHabenGelernt
 
  Startseite
  Revolution beginnt bei dir
  Kontakt
  Denkanstöße
Revolution beginnt bei dir

Die Welt dreht sich nicht um Dich, sondern mit Uns!
- Fine Botwin
Da mir ein paar Manieren beigebracht wurden, möchte ich mich zuerst einmal vorstellen. Mein Name ist Fine Botwin, ich mache gerade Abitur und habe in vielen Hinsichten meine Ansichten geändert. Ich habe unter anderem beschlossen, mich für den Weltfrieden einzusetzen. Nachdem ich von den aktuellen China - Tibet Konflikten gehört habe, war mir klar: WIR müssen was unternehmen.
Lehnen wir uns ersteinmal zurück..
und betrachten diese Welt von etwas Distanzierung, wird uns schnell bewusst, dass einige Dinge nicht richtig laufen. Wir sehen hauptsächlich Hunger und Armut, Fettleibigkeit und Reichtum. 






Ich bin für eine bessere Zukunft, in der sich jeder Mensch frei entfalten kann. Wo das persönliche Glück, nicht von materiellem Wert und Reichtum abhängig ist. Wir haben genügend Rohstoffe und Hände, um die ganze Welt ohne Probleme versorgen zu können. Doch hier geht die Manipulation von ganz Oben los... Es gibt Grenzen zwischen Menschen, die unterschiedlich benannt werden, somit unterschiedlich gemacht werden - und dann lässt man diese unterschiedenen Menschen, in "das eigene Land" gnädig wie man ist - und zwingt die Bevölkerung durch diverse Gesetze dazu, nett zu "den Anderen" zu sein. Dabei sind wir doch alle gleich, oder? Sind wir nicht alle Menschen? 

Hier sind wir wieder bei dem Prinzip Ablenkung.
Du wirst abgelenkt und verblendet durch materialistisches Denken. Es dreht sich alles um Geld und Reichtum. 

Laut Hilfsorganisation Oxfam wird das reichste Prozent der Weltbevölkerung schon im kommenden Jahr mehr besitzen als die restlichen 99 Prozent der Weltbevölkerung. Die gewaltig große Schere zwischen Arm und Reich ist schon lange bekannt.

Meine Fra
ge ist; Warum hat bis jetzt niemand was dagegen unternommen!?
Wir dummen Bauern werden absichtlich mit dem ewigen Kreislauf des Alltags geblendet und abgelenkt doch die Meisten von uns, die die es sehen und etwas unternehmen könnten, fühlen sich nicht verantwortlich für das Weltgeschehen um sie herum. Ich zähle mich in der Vergangenheit bei Selbigen dazu, habe aber erkannt:



Jeder kann alles verändern.
Denn
Wir sind die 99% !



                                 



(Fortsetzung folgt...)

 
   
Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden